Blau ist eine warme Farbe (La vie d’Adèle, chapitres 1 & 2)

 

Bei Amazon ansehen › Online Streaming & Video on Demand ›

DVD- & BluRay-Preisvergleich ›

  • L-Faktor: Lesbischer Film-Anteil (1* = Lesbische Nebenhandlung / Figur, 5* = absolut lesbischer Film)
  • UserInnen Bewertung: Durchschnittliche Bewertung von KäuferInnen und UserInnen

Typ / Plattform Amazon Video, Blu-Ray, DVD, Film, iTunes, Videobuster
Genre Drama, Erotik
Sprache Deutsch
L-Faktor

UserInnen Bewertung

Beschreibung & Urteil zu "Blau ist eine warme Farbe (La vie d’Adèle, chapitres 1 & 2)"


Nicht nur weil “Blau ist eine warme Farbe  – La vie d’Adèle (Kapitel 1 & 2)” die goldene Palme in Cannes im Jahr 2013 erhielt, sollte man diesen Film gesehen haben, auch weil er schlichtweg unter die Haut geht und zauberhaft berührt. In knappen 3 Stunden “Filmmaterial” wirst Du so manches Mal über die grandiose schauspielerische Leistung der beiden Hauptfiguren erstaunt sein, mitfiebern, mitleiden und mitfühlen. Versprochen.

Die Geschichte handelt von der Anfangs 15-jährigen Adèle, die mit ihren Freundinnen und ihrem besten Kumpel abhängt. Sie weiß, dass es dazu gehört, mit Jungs auszugehen, doch irgendwie ist das nicht ihr Ding. Schließlich trifft sie zufällig auf die Künstlerin mit den blauen Haaren – Emma. Damit beginnt Adèles Geschichte erst richtig. Sehnsüchte und Leidenschaft entwickelt sich und Adèle wird vom Mädchen zur Frau. Eine Frau, die eine liebevolle und leidenschaftliche Beziehung mit Emma führt….und dann? Mehr möchten wir natürlich nicht verraten, doch sei dir sicher, dass es dir in diesen 3 Stunden mit diesem Film sicher nicht langweilig wird!

“Blau ist eine warme Farbe” ist einer der besten lesbischen Filme der letzten Jahre, den Du unbedingt gesehen haben musst!

Blau ist eine warme Farbe – Trailer


Pressestimmen

Mit der Goldenen Palme von Cannes zeichnete Jury-Präsident Steven Spielberg nicht nur den Film als Meisterwerk aus, sondern verlieh sie erstmalig auch an die beiden Hauptdarstellerinnen für ihre grandiose schauspielerische Leistung. „Blau ist eine warme Farbe ist eine großartige und wunderschöne Liebesgeschichte. Ich bin froh, dass jemand den Mut hatte diese Geschichte zu erzählen. Es war für uns eine Selbstverständlichkeit,auch die beiden Hauptdarstellerinnen mit der Goldenen Palme auszuzeichnen: Ohne sie hätte der Regisseur seine genauen und sensiblen Beobachtungen nicht umsetzen können.“(Steven Spielberg, Jury-Präsident des Wettbewerbs der Internationalen Filmfestspiele Cannes 2013)

„Hauptdarstellerin Adèle Exarchopoulos spielt mit unfassbarer Natürlichkeit. Man kann sich kaum sattsehen an ihren melancholischen Blicken und ihrem ausdrucksstarken Mund. (…) Blau ist eine warme Farbe zeigt meisterlich in Szene gesetzte Emotionalität, die Vermittlung großer Gefühle in Bildern. Kechiche erzählt schlicht, aber mit maximaler Intensität und Einfühlsamkeit die größte Geschichte der Welt, die der Liebe. (…) Blau ist eine warme Farbe ist hochverdienter Sieger der Herzen und herausragender Liebling der Kritiker.“ (Spiegel Online)

„Der Sex ist überhaupt nicht ausgestellt, sondern fügt sich ganz leicht ein in einen Film, der auch dann körperlich ist, wenn gerade niemand nackt ist. (…) Kechiches Naturalismus (…) ist alles andere als dokumentarischer Purismus, sonder eine präzise Mobilisierung filmischer Mittel, um Kino und Leben einander so nah wie möglich zu bringen.“ (Critic.de) „Kechiche inszeniert eine Liebesgeschichte, die zwar drei Stunden Laufzeit in Anspruch nimmt, aber gerne noch länger hätte sein können: Fast ausschließlich in Großaufnahmen erzählt, die sich auf den Gesichtern der beiden Hauptdarstellerinnen regelrecht festsaugen und jede Regung, jede Emotion, jedes Zucken genauestens registrieren und festhalten. Und dann sind da natürlich auch noch die langen Sexszenen, die man sich ausgedehnter und expliziter in einem Spielfilm kaum vorstellen mag und doch nie pornographisch oder voyeuristisch erscheinen, weil sie in diesem Moment alles über die beiden Liebenden erzählen. (…) Kechiche filmt diese Liebe so unmittelbar und ohne jeden Filter, dass einem der Atem stockt“ (Blickpunkt: Film) 

„Adèle ist unvergesslich.“ (Tagesspiegel)

 „Jede Minute faszinierend. Das liegt an Kechiches ungeheuerer Direktheit, die immer ganz dicht an den Körpern und Gefühlen dran bleibt, und an zwei phantastischen Hauptdarstellerinnen.“ (Die Welt)

DVD- und Blu-Ray-Preisvergleich

Daten werden geladen...


Online Streaming & Video on Demand

maxdome_lesbische_filme nicht vorhanden 
amazon_prime_lesbische_filme Blau ist eine warme Farbe online bei Amazon Prime ansehen

  • direkt online ansehen
  • leihen oder kaufen
zum Anbieter 
iTunes_lesbische_filme Blau ist eine warme Farbe online bei iTunes ansehen

  • direkt online ansehen
zum Anbieter 
videbuster_lesbische_filme Blau ist eine warme Farbe online bei Videobuster ansehen

  • per Wunschliste und aLaCarte leihen
zum Anbieter 
watchever_lesbische_filme nicht vorhanden 
netflix_lesbische_filme nicht vorhanden

Bei den hier aufgelisteten Anbietern kannst du lesbische Filme und Serien völlig legal gegen eine kleine monatliche Gebühr oder einen geringen Einzelpreis online streamen bzw. online ansehen. Die meisten Online-Streaming-Anbieter ermöglichen es dir, die gewünschten Filme und Serien über den PC, MAC, Notebook, Playstation 3, Playstation 4 oder das Smartphone per App anzusehen. Genieße volles Film- und Serienvergnügen zum kleinen Preis!

Autor:

Schlagworte zu "Blau ist eine warme Farbe (La vie d’Adèle, chapitres 1 & 2)"

Kommentar schreiben

Möchtest Du stets informiert sein und unseren Newsletter abonnieren?

Noch keine Kommentare