The L Word – Staffel 3

 

Bei Amazon ansehen › Online Streaming & Video on Demand ›

DVD- & BluRay-Preisvergleich ›

  • L-Faktor: Lesbischer Film-Anteil (1* = Lesbische Nebenhandlung / Figur, 5* = absolut lesbischer Film)
  • UserInnen Bewertung: Durchschnittliche Bewertung von KäuferInnen und UserInnen

Typ / Plattform Amazon Video, DVD, Lesbische Serien, Videobuster
Genre Drama, Erotik, Humor & Komödie, Romantik
Sprache Deutsch
L-Faktor

UserInnen Bewertung

Beschreibung & Urteil zu "The L Word – Staffel 3"


Die Serie „The L Word“ hat zwischenzeitlich das gleiche Schicksal ereilt, wie es bei vielen anderen regelmäßigen Sendungen ebenso der Fall ist. So wurde nach einer fulminanten ersten Staffel das Hauptaugenmerkt der Serie verändert. Ergebnis war eine zweite Staffel, die die ursprüngliche Originalität einfach nicht mehr erreichen konnte. Standen anfangs noch die Probleme und Sorgen im Vordergrund, die im Speziellen Homosexuelle betreffen, wurde dieses Konzept in der zweiten Staffel leider aufgeweicht.
Die Autoren hatten scheinbar zwanghaft versucht, die Konflikte eher allgemeiner Natur sein zu lassen, Konflikte eben, mit denen sich auch Heterosexuelle konfrontiert sehen. Damit verlor die Serie leider einen Teil ihrer Identität. Viele Serien scheitern am Wechsel der generellen Ausrichtung und werden aufgrund mangelnden Erfolgs schließlich eingestellt. Im Falle von „The L Word“ haben die Autoren jedoch noch einmal die Kurve bekommen und die Serie geht zurück zu ihren Wurzeln. Thema ist nun jedoch in erster Linie das Vergehen und die Schnelllebigkeit in Bezug auf Liebe und Sexualität. So können zwar auch weitläufigere Themen behandelt werden, dabei bleibt die Serie jedoch ihrer Linie treu.

Die dritte Staffel setzt ein paar Monate nach dem Ende der zweiten Staffel ein. Tina hat ihre Tochter zur Welt gebracht, die den Namen Angelica trägt. Tina und Bette entscheiden, ihrer gescheiterten Beziehung noch einmal eine Chance zu geben, da sie denken, dass Tina kein Leben als alleinerziehende Mutter führen sollte. Bette hat indessen ihren Job verloren, was weiterhin für eine gespannte Stimmung sorgt. Denn die kleine Familie ist nun in erster Linie von Tinas Einkommen abhängig. Die Beziehung von Bette und Tina war stets von einer klaren Rollenverteilung geprägt. Bette war die Starke, auf die sich Tina jederzeit verlassen konnte. Nun haben sich die Rollen verkehrt, woran sich beide Frauen erst gewöhnen müssen. Im Streit passiert es schließlich, dass sich Bette zurückzieht, anstatt die Probleme anzugehen und nun ihr Heil in der Spiritualität sucht. Tina setzt sie daraufhin vor die Tür. Schließlich beginnt sie sogar an ihrer sexuellen Orientierung zu zweifeln, als sie den attraktiven und charmanten Single-Vater Henry kennenlernt.

Weit von Los Angeles entfernt, im abgelegenen Skokie (Illinois), erholt sich Jenny unterdessen von ihrem Nervenzusammenbruch. Sie wohnt bei ihrer Mutter Sandy, dies ist jedoch ihrer Gesundheit nicht sonderlich förderlich. Schließlich entschließt sie, mit ihrer neuen Freundin Moira nach LA aufzubrechen. Jenny beschäftigt zwei Dinge, die ihr Leben nachhaltig verändern. Ihr Buch soll veröffentlicht werden und Moira spart für eine Geschlechtsumwandlung. Zum allerersten Mal fühlt sie sich finanziell unabhängig, das wurde durch eine Zahlung des herausgebenden Verlags ermöglicht. So fühlt sie sich zum ersten Mal als die dominante Person in einer Beziehung. Moira nimmt männliche Hormone zu sich und lebt nun als Max mit Jenny zusammen.

Shane und Carmen arbeiten weiter an ihrer Beziehung. Sie wohnen nun in dem Haus, in dem Jenny einst mit ihrem Ehemann lebte. Für beide Frauen ist dies eine Herausforderung. Für Shane bedeutet es in erster Linie, dass sie realisiert, dass eine Beziehung aus mehr als purem Sex besteht. Carmen hingegen stammt aus einer sehr strengen hispanischen Familie. So ist der Konflikt quasi vorherbestimmt, als sie Shane ihren Eltern vorstellt. Diese denken anfangs noch, es handele sich lediglich um ihre Mitbewohnerin und gute Freundin. Die Eltern gehen an dem Abend sogar soweit, dass sie Carmen mit einem Mann verkuppeln möchten. Schließlich offenbart sie sich ihrer Familie. Dabei zeigt sich lediglich ihre ältere Schwester offen und verständnisvoll.

 

The L Word Staffel 3 – Trailer

DVD- und Blu-Ray-Preisvergleich

Daten werden geladen...

Online Streaming & Video on Demand

maxdome_lesbische_filme nicht vorhanden
amazon_prime_lesbische_filme The L Word Season 3 online bei Amazon Video ansehen

  • direkt online ansehen
zum Anbieter 
iTunes_lesbische_filme nicht vorhanden
videbuster_lesbische_filme The L Word Season 3 online bei Videobuster leihen

  • per Wunschliste oder aLaCarte leihen
zum Anbieter 
watchever_lesbische_filme nicht vorhanden
netflix_lesbische_filme nicht vorhanden

Bei den hier aufgelisteten Anbietern kannst du lesbische Filme und Serien völlig legal gegen eine kleine monatliche Gebühr oder einen geringen Einzelpreis online streamen bzw. online ansehen. Die meisten Online-Streaming-Anbieter ermöglichen es dir, die gewünschten Filme und Serien über den PC, MAC, Notebook, Playstation 3, Playstation 4 oder das Smartphone per App anzusehen. Genieße volles Film- und Serienvergnügen zum kleinen Preis!

Autor:

Kommentar schreiben

Möchtest Du stets informiert sein und unseren Newsletter abonnieren?

Noch keine Kommentare