Die 3 besten Online Dating Seiten für Lesben im Check

veröffentlicht am 22. November 2016 in Lifestyle von
lesbisch dating

Das Thema Online Dating ist ja kein neues und besonders in der lesbischen Szene wird nach wie vor auch online sehr gern nach neuen Bekanntschaften und auch der großen Liebe gesucht. Klar, die Möglichkeiten, die Frau fürs Leben auch in einem Club oder anderen Szenelocations kennenzulernen sind größer denn je zuvor. Aber auch da muss es nicht immer klappen.

Dann ist der Versuch, Frauen über Online Dating Seiten kennen zu lernen, gar kein schlechter. Ganz im Gegenteil hat man hier vielleicht sogar noch ganz andere Möglichkeiten.

Zu dem Thema Funktionen & Kosten bei lesbischen Online-Dating Plattformen lässt sich sagen, dass sich diese im Grunde genommen kaum von den klassischen Singlebörsen unterscheiden. Auch hier gibt es kostenpflichtige und kostenfreie Features, welche je nach Anbieter variieren können. Eine Übersicht findest du hier.

Nun aber zu den Online Dating Seiten für Lesben im Detail. Wir stellen euch nachfolgend die aus unserer Sicht drei bekanntesten Dating Seiten für Lesben vor. Wichtig waren uns dabei vor allem die Faktoren Sicherheit, Qualität und Funktionen, um andere Nutzerinnen kennenzulernen. Denn wenn man beim Daten eins nicht möchte, sind das Fakeprofile und Enttäuschungen.

Welche Datingseiten diese Faktoren erfüllen und welche nicht, erfährst du nachfolgend. Gern kannst du dein Feedback auch in den Kommentaren dazu geben.

gayPARSHIP im Check

Die Online Dating Seite gayPARSHIP ist eine spezielle Dating Seite für Lesben und Schwule des großen Online Portals parship.de. Dieses Portal dürfte dir mit dem Werbeslogan “Alle 11 Minuten verliebt sich ein Single über PARSHIP” bekannt sein.

gayPARSHIP gehört zu einer der größten Gay-Partnervermittlungsseiten in Deutschland. Mittlerweile zählt die Dating Seite über 1 Million Mitglieder mit einem ungefähren Anteil von 48% Lesben und 52% Schwulen im Durchschnittsalter von 34 Jahren.

Die Akademikerquote liegt bei 55%. Die durchschnittlichen Partnervorschläge je Suche bei ca. 200. Ebenfalls wirbt gayPARSHIP mit durchschnittlichen Erfolgschancen von 34%. Was genau das bedeutet, konnten wir leider nicht herausfinden.

Erfahrungswerte zeigen aber, dass die meisten Mitglieder bei gayPARSHIP tatsächlich auf der Suche nach der großen Liebe und einer ernsthaften und festen Partnerschaft sind. ONS, als auch schnelle Flirts findest du hier eher selten.

Die Funktionen von gayPARSHIP variieren ein wenig – je nachdem, ob du einen kostenfreien oder eine kostenpflichtigen Account hast. Im kostenfreien Account kannst du dich anmelden, ein Profil erstellen, einen Persönlichkeitstest machen und die dazugehörige Auswertung ansehen. Anschließend erhälst du Partnervorschläge, kannst Personen anstupsen und auch Nachrichten von Premium-Mitgliedern erhalten.

Für alles weitere benötigst du jedoch einen kostenpflichtigen Account. Diese Kosten beginnen aktuell ca. bei 9,90 Euro pro Monat und gehen bis zu 24,90 Euro pro Monat. Je nachdem, für welche Laufzeit du dich entscheidest.

Außerdem bietet dir gayPARSHIP auch gleich eine App für dein Smartphone dazu, damit du immer auf dem Laufenden bist, was deine Bekanntschaften angeht.

Hohe Priorität genießen bei gayPARSHIP Sicherheit und Datenschutz. Beispielsweise ist die Plattform vom TÜV geprüt worden, verfügt über SSL-Verbindungen und wurde auch von der Stiftung Warentest in der Ausgabe 02/2016 mit “Gut” bewertet.

lesarion im Check

Lesarion dürfte vielen lesbischen Frauen auch ein Begriff sein. Immerhin gehört diese Plattform zu den “alten Eisen” in der lesbischen Datingszene. Die Gründung von lesarion erfolgte im Jahr 2002 in München. Seither richtet sich lesarion ausschließlich an lesbische und bisexuelle Frauen und bietet viele Möglichkeiten zum Kennelernen, Flirten und vielleicht auch für die große Liebe.

Derzeit zählt die Plattform etwas mehr als 700.000 Nutzerinnen. Neben den Kennenlern- und Flirt-Möglichkeiten bietet lesarion aber auch einen Ort zum Austausch. So kannst du dich auch in Gruppen und Foren über alles mögliche austauschen und mit anderen Nutzerinnen diskutieren.

Der Altersdurchschnitt bei lesarion liegt in etwas bei 25 bis 35 Jahren. Nutzbar ist die Plattform bereits ab 16 Jahren. Sehr ansprechend ist die relativ hohe Qualität der Profile bei lesarion. Als Nutzerin kann man seinem Profil stets einen sehr individuellen Touch verleihen, indem man beispielsweise Fragen zur Persönlichkeit sehr individuell und persönlich beantworten kann.

Außerdem werden neue Profile bei lesarion vor der Freischaltung von einem Mitarbeiter geprüft. Auch das hilft dabei, dass es glücklicherweise nur wenige Fakesprofile auf die Plattform schaffen und deine Datingauswahl umso besser wird.

Überzeugend finden wir auch den Aufbau und die Darstellung der Webseite. Außerdem bietet dir auch lesarion eine App für Android und iOS.

Girlflirt im Check

Girflirt – an dieser Dating Seite für Lesben scheiden sich ziemlich oft die Geister. Man muss ehrlich sagen, dass bereits die Webseite an sich einen veralteten und nicht gerade modernen Eindruck macht. Und auch was die Anzahl der Nutzerinnen und die Qualität der Profile angeht, lässt dieses Portal oft zu wünschen übrig.

Aus Erfahrungswerten treiben sich hier nicht selten Fake-Profile herum. Auch, weil neu angemeldete Profile scheinbar nicht überprüft werden oder nur dann überprüft werden, wenn sie besonders auffällig sind oder gemeldet werden.

Auch in Sachen mobiles Flirten hinkt Girlflirt ziemlich hinterher. Weit und breit keine App und die mobile Darstellung der Webseite hat auch so ihre Fehler.

Ganz nett ist die Chat-Funktion – je nachdem, wer sich dort gerade so aufhält und welche Gespräche so geführt werden. Insgesamt bleibt aber zu sagen, dass diese Online Dating Seite für lesbische Frauen eher nicht zu unseren Favoriten zählt.

Unser Fazit

Fakt ist, gayPARSHIP und lesarion gehörten definitiv zu den Favoriten der lesbischen Dating Seiten. Aus gutem Grund. Neben Optik und Sicherheit bieten beide Plattformen auch viele gute Funktionen, um andere Frauen kennen zu lernen, mit ihnen zu flirten und auch die große Liebe zu finden.

Du hast auf beiden Plattformen viele Möglichkeiten, dich und deine Persönlichkeit individuell darzustellen und dich mit anderen Frauen einfach nur auszutauschen. Klar, das kostet auch mal den ein oder anderen Euro. Andererseits kann es sich eben aber auch lohnen. Das merkt man an Faktoren wie Sicherheit, Privatsphäre, Qualität und Erfolgschancen.

So musst du bspw. für das Datinportal Girlflirt gar nichts zahlen – hier macht sich das aber auch absolut in Optik und Qualität bemerkbar. Aus unserer Sicht sind diese Faktoren jedoch besonders wichtig, wenn man nach einer festen Beziehung sucht und auf diesem Weg nicht unbedingt auf unzählige Fakeprofile hereinfallen möchte, die durchaus die ein oder andere Enttäuschung darstellen können.


Kommentar schreiben

Möchtest Du stets informiert sein und unseren Newsletter abonnieren?

Noch keine Kommentare